Ok, Ok, der Witz ist nicht lustig. Und der Film ist auch nicht gut! Aber das Coq au vin Rezept ist eines der berühmtesten in Deutschland. Es ist jetzt sogar eine Referenz dank Herrn Till Schweiger. Dieses Rezept ist nicht unbedingt kompliziert, aber es braucht Zeit. Der Hahn muss mariniert werden, daher dauert das Rezept über 2 Tage (oder einer, wenn Sie morgens damit anfangen). Man kann also nie, wenn man von der Arbeit kommt, diesen Satz (wie im Film) sagen: “Schatz! Machen wir ein Coq au vin heute Abend?”

kokowääh

Woher Kommt Coq au Vin?

Bevor wir kochen, reden wir ein bisschen über Kultur. Coq au vin gehört zur klassischen französischen Küche. Burgund, Elsass, Champagne und Auvergne beanspruchen das Rezept für sich. Eine Legende kommt von der Eroberung Galliens durch Julius Caesar. Der Häuptling des Stammes Arverne schickte den Römern zur Provokation einen Hahn, das Symbol der Tapferkeit der Gallier. Caesar kehrte lud ihn daraufhin zum Essen ein – und er servierte den Hahn in Wein gekocht.

Genug Kultur: Jetzt Kochen!!

Coq_au_vin

Coq au vin

Zutaten für Coq au Vin

Zubereitungszeit: 30 min
Kochzeit: 2 Stunden 45 Minuten

Zutaten (für 8 Personen):

- 1 Hahn etwa 3 Kg, in Stücke geschnitten
- 1 Flasche kräftiger Rotwein
- 250 g Speck (aber auch ohne Speck möglich)

- 250 g Champignons
- 1 Zwiebel, gehackt
- 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Bouquet garni (Lorbeerblatt, Petersilie, Thymian)
- 1 EL Pfefferkörner
- 50 cl Maggi Fond de veau
- 5 cl Cognac (möglich auch ohne)
- 3 Esslöffel Öl
- 1 abgerundet Esslöffel Mehl
- Salz und Pfeffer

 

Jetzt Kochen wir ein Coq au Vin!

Am Tag davor: MarinierenSie den Hahn : Legen Sie ihn in eine große Schüssel mit Zwiebeln und Karotten. Geben Sie den Wein darüber, fügen Sie das Bouquet garni und die Pfefferkörner hinzu.

Abgedeckt über Nacht zum Marinieren in den Kühlschrank stellen. (Oder den ganzen Tag, wenn das Rezept für den Abend ist).

Am Tag: den Hahn und das Gemüse aus der Marinade nehmen und gut mit Papiertüchern trocknen.

Die restliche Marinade entnehmen und zur Seite stellen.

Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne, geben Sie das Fleisch hinzu und lassen es auf allen Seiten braun braten.

Nehmen Sie es aus der Pfanne sobald es gebräunt ist und braten Sie das Gemüse. Lassen Sie es auf kleiner Flamme für 5 Minute weiterbraten. Dann das Gemüse mit Mehl bestäuben und umrühren.

Legen Sie das Huhn in die Pfanne, fügen Sie die zerdrückten Knoblauchzehen hinzu. Den Cognac erhitzen und hinzugeben.

Tupfen Sie alle mit dem Wein aus der Marinade , fügen Sie den Fond de Veau, Salz und Pfeffer hinzu. Zum Kochen bringen, dann abdecken und die Hitze reduzieren. Bei schwacher Hitze 2 Stunden 30 Minuten köcheln lassen.

Schneiden Sie die Pilze. Braten Sie sie in einer Pfanne mit dem Speck für ca. 5-10 Minuten. Fügen Sie dem Topf 15 Minuten vor dem Servieren hinzu. Probieren und würzen Sie gegebenenfalls nach.

Bon Appetit!

Jetzt Genießen mit Ihren Freunden! Ich würde Ihnen zum Gericht folgende Weine raten:

  • Pinot Noir – Elsass
  • Cote de Provence – Sainte Victoire
  • Cote du Castillon – Bordeaux
  • oder ein Rotwein aus der Pfalz

Bis bald auf einen neuen Artikel,

Euer Chef Hervé

Sie wollen nur der Film gucken? Kein Problem ;) :